Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 







Guten Tag ,

Sie erhalten hier Informationen, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

Viel Spaß beim Lesen!

Schreibtisch

Soziale Netz- werke im Büro?

Freundschaftsanfrage von der Führungskraft auf Facebook?
weiterlesen ...

 
Office-Manage-ment-Akademie

Die 1. virtuelle Office-Management-Akademie Österreichs
weiterlesen ...

 
Die nächsten Termine

Eine Auswahl unserer nächsten Veranstaltungen.
weiterlesen ...


Soziale Netzwerke im Büro - (un)nötig?

Eine Freundschaftsanfrage von der Führungskraft auf Facebook? Mal ehrlich – was tun Sie jetzt? Die Führungskraft könnte eine Ablehnung nicht gut finden, zwingen kann sie Sie aber nicht, insbesondere wenn die Plattform ausschließlich privat genutzt wird. Immer häufiger nutzen User Facebook auch als Businessnetzwerk. Neben Xing oder LindedIn checken Unternehmen dort auch Bewerber wie sonstige Geschäftskontakte.

Wodurch unterscheiden sich diese sozialen Netzwerke?

Xing wächst mitnichten so schnell wie Facebook, was auch daran liegt, dass nur zahlende Mitglieder wirklich Vorteile genießen. Zudem ist Xing eher auf im deutschsprachigen gerichtetes Netzwerken konzipiert.

LinkedIn hat sich bei uns noch nicht so durchgesetzt und ist mehr international ausgerichtet.Was bringt es nun auf Facebook auch beruflich aktiv zu sein? Dasselbe wie in einem „Businesswerk“ – nur erreicht man ein größeres und vielfältigeres Publikum. Die Information ist weniger zielgerichtet, dafür aber breiter streut. Werben kann man somit auf Facebook für sich oder sein Unternehmen. Die Zeit, in der man ohne Facebook kein Leben hatte, ist schlichtweg vorbei. Vielmehr ist Facebook heute im Gegensatz zu den Printmedien das Marketing Tool, das wenig Budget bei maximaler Weitreiche bringt.

Daher haben auch wir uns entschlossen als Unternehmen auf Facebook präsent zu sein. Der Entschluss wurde intern eineinhalb Jahre diskutiert, dann haben wir es getan. Warum? Weil immer mehr unserer Trainings- und Beratungskunden der Generation Y angehören und wir es als Marketing-Tool für Webinare und virtuelle Infoveranstaltungen nützen werden.

Noch immer bleibt die Frage, ob also Netzwerke im Büro nötig oder entbehrlich sind: Was bleibt ist der Aufwand, alle Profile aktuell zu halten und die Seiten mit Inhalt zu füllen. Das ist wirklich Aufwand! Aufwand der sich lohnt?

Wir probieren es, denn wer es nicht probiert, kann kein Urteil fällen. Gleichzeitig schauen wir natürlich bei Unternehmen und Beratungskunden virtuell „vorbei“… passt die Organisation zu unserem Profil, passt sie ins Konzept, passen wir dazu?

Wichtig für Arbeitnehmer ist, dass es recht gefährlich ist, Privates mit Beruflichem zu mischen. Außerdem ist es mit dem Arbeitgeber zu klären, sonst drohen Probleme. Als Arbeitsoptimierer finden wir die von karriere.at veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2011 bemerkenswert:

Studie 2011

Wir empfehlen eine Regelung der Social Media Nutzung mittels Betriebsvereinbarung zwischen Unternehmen und Betriebsrat. Die Vorteile einer solchen Betriebsvereinbarung sind die unmittelbare Verbindlichkeit auch gegenüber künftigen Arbeitnehmern und die einheitliche Geltung innerhalb des Unternehmens.Die Betriebsvereinbarung sollte neben inhaltlichen Grenzen für Statusmeldungen oder öffentliche Nachrichten etwa auch technische Sicherheitsstandards festlegen. Denn Achtung! Vermehrt bilden auch Soziale Netzwerke die Eintrittspforte für Hacker (Datenfang, IT-Strukturschäden, Datenverlust oder Virenbefall sind nur einige der Gefahren).

Virtuelle Office-Management-Akademie

Sie möchten sich gerne für das Office qualifizieren, sich die neuesten Tipps holen oder ihr Büro als Selbstständige/r managen? Trotzdem ist es weder zeitlich noch örtlich gelungen einen fundiert begleiteten Lehrgang zu besuchen? Genau für diese Zielgruppe haben wir einen Lehrgang konzipiert, der sich der neuen Medien bedient. So können sich sowohl die berufstätige Mutter wie auch beispielsweise der Unternehmer aus dem entlegensten Tal Kenntnisse für ein professionelles Office-Management aneignen.

Wir starten mit dem Lehrgang im Jänner 2016. Bereits im Dezember gibt es zwei kostenfreie Webinare dazu, um das Konzept, das Curriculum sowie detaillierte Inhalte zu erfahren. Soviel sei jetzt jedoch schon verraten:

Die virtuelle Office-Management-Akademie stattet mit dem Wissen um professionelle Büroorganisation aus. Erprobte Tools zu Arbeitstechniken, dem Dokumenten-Management, Kommunikation sowie der Chef-Assistenz befähigen ein Büro effizient zu managen.

Webinare mit uns als Fachtrainer und Selbststudium der Fachliteratur ermöglichen den berufsbegleitenden Kompetenzaufbau. Der einsemestrige Lehrgang schließt mit einer Case Study und dem Fachgespräch ab.

Der Lehrgang ist als blended learning konzipiert: Präsenzveranstaltungen zu Beginn wie im Finale, rahmen die Inputs per Webinar/Video samt Studium der Fachliteratur ein. Die Tutoren stehen einmal monatlich im Chat für Fragen bzw. Diskussion zu den Inhalten zur Verfügung.

Das Konzept wird erstmalig bei unserem Messeauftritt auf der Personal Austria in Wien am 4. November 2015 präsentiert. Auch anlässlich unseres 15jährigen Firmenjubiläums gibt es am 19. November 2015 für Interessierte ein Informationsgespräch.

Klingen diese Termine für Sie interessant?

14. - 15.10.2015
Büroorganisation? Kein Problem! – Seminar beim WIFI Tirol

04 - 05.11.2015
Personal Austria – wir präsentieren uns am VMMT-Stand

19.11.2015

Tag der offenen Tür – 15jähriges Firmenjubiläum: lernen Sie unser Unternehmen kennen und/oder besuchen Sie den Vortrag: BüroOPTImierung® - die Profis für Büroeffizienz (Vortrag 15:00 – 16:00 Uhr)

Die Office-Tipps versorgen Sie 4 x im Jahr mit aktuellen Neuigkeiten zum Thema Office-Management. Wenn es Ihnen gefällt und Sie Menschen kennen, denen das auch gefällt, freuen wir uns über Ihre Empfehlung!

Ihre Freunde können sich gerne hier anmelden!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

professional office HANDLE training e.U.
Amraser Straße 117 - 6020 Innsbruck - Österreich

www.professional-office.at
office@professional-office.at
Fon: +43 512 567 182
Handelsregister: LG Innsbruck